- Occhi mit der Nadel und dem Schiffchen

- Patchworkstricken nach Horst Schulz und Liane Schommertz
- Stricken mit verkürzten Reihen

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Merry Christmas

besinnliche Feiertage und einen fleißigen Weihnachtsmann wünsche ich allen meinen Freunden und Besuchern meines Blogs
Carmen

Dienstag, 26. August 2014

Geswingte Tunika in 100Farbspiele "Dunkle Traube"

Hallo zusammen,

endlich bin ich mal dazu gekommen meine frei geswingte Tunika zu fotografieren. Fertig war sie eigentlich schon vor dem Fledermaustuch. Jetzt ist sie gewaschen und auch schon 1 x getragen. Tolle Qualität! Durch den hohen Baumwollanteil schwitzt man nicht.
Vorderteil 
Rücken 

Material: 423 g “Dunkle Traube” von 100Farbspiele mit Nadel Nr. 3 gestrickt.
Swing Knitting diagonal, die Strickmelodie war meine eigene Idee. Ich habe mit der dunklen Farbe angefangen und vom 2. Knäuel mit dem hellen Farbton die Pausen gestrickt.
 

Bei der Vorderseite habe ich aber die Strophen etwas anders gesetzt. Dadurch wirkt die Mitte auch etwas anders - das gefiel mir besser. 

Als ich die Tunika begonnen hatte, kannte ich den Kurs von Birgit Fitzke “Komponieren für geswingte, wachsende Tücher” leider noch nicht, sonst hätte ich im Mittelbereich ganz sicher die Strophenbreiten dementsprechend verändert.

Diese Tunika werde ich in nächster Zeit in ähnlicher Form, aber mit anderen Farben noch einmal stricken. 

Wer nun neugierig geworden ist - wie man verkürzte Reihen strickt, zeige ich am "Tag der Handarbeiten" im November - siehe Link zum Blog vom Kreativtreff.

Bis zum nächsten Mal
Eure Carmen


Samstag, 23. August 2014

Geswingte Fledermaus fertig

Hier ist sie nun (allerdings schon fast 2 Wochen fertig): Garnverbrauch etwa 180 g, Spannweite gut 2 m


Es hat einen Riesenspaß gemacht beim Stricken. Man kann durch das freie Swingen seine Kreativität ausleben.

Wenn jemand wissen möchte, wie man so etwas strickt, dann schaut einfach mal auf dem Blog von unserem Kreativtreff (siehe Link) nach. Im November gibt es einen Nachmittag der Handarbeiten. Dort führe ich diese Technik vor.


Nun bin ich gerade an einer neuen Planung - dieses Mal auch mal wieder etwas mit Occhi. Lasst Euch überraschen.

Bis zum nächsten Mal
Carmen



Dienstag, 5. August 2014

Geswingte Fledermaus - Zwischenstand


Hallo Ihr Lieben,

so sah die "Fledermaus" eben aus. Sie wächst und gedeiht......






Ich kann Euch sagen, es macht richtig Spaß das Tuch zu stricken.

Bis zum nächsten Mal
Carmen

Dienstag, 29. Juli 2014

Geswingte Fledermaus "Nuancen in Flieder"

Hallo zusammen,

zum Swing Strick Treffen in Helmstedt konnte ich leider keine Workshops bei Birgit mitmachen, da ich mich für die Workshops bei Heidrun entschieden hatte.
Ich habe mich aber mit Birgit Fitzke geeinigt und habe von ihr die Unterlagen "Komponieren für geswingte, wachsende Tücher" (gibt es auch bei Ravelry) inclusive einem kleinen Onlinekurs zu einem vernünftigen Preis bekommen. Danke liebe Birgit!


Birgit hat für die Tücherauswahl mehrere Varianten zur Auswahl: Dreiecktuch, Färöer-Tuch und das Fledermaustuch. Ich mich für das "Fledermaustuch" von Jana Albrecht entschieden. Das Swingen (Stricken) über sechs Zunahmestellen ist eine wunderbare Variante mit verkürzten Reihen zu arbeiten. Es macht viel Spaß und es ist sehr interessant zu sehen, wie sich die Strophen entwickeln.
Die Anleitung für dieses Tuch (ungeswingt) findet man hier:
http://www.ravelry.com/patterns/library/fledermaus-tuch
http://carlinomon.blogspot.de/search/label/Fledermaus-KAL

Ich verwende handgefärbte Sockenwolle von "Wolleverliebt". Eve hat die helle Wolle nach meinen Wünschen gefärbt. In Übereinkunft mit ihr heißt sie "Nuancen in Flieder". Ich liebe Flieder und dessen Farben. Die Pausenwolle ist ein Unifarbton, der super dazu passt - auch von Eve. 

So, meine Lieben, lasst Euch dann mal überraschen, wie das Tuch weiter wächst.

Bis dahin also
Carmen




Samstag, 21. Juni 2014

Ich denke schon an Weihnachten - Anleitungen in Planung

Hallo zusammen,

eigentlich kennt Ihr ja diese Motive schon aus älteren Posts. 
In dieser Ausführung wurde das Set verkauft und ist nun in den USA. 
Diese Muster stammen komplett von mir. Für diese und noch einige andere Motive wird es wahrscheinlich im nächsten Jahr Anleitungen (etwa 10 Weihnachtsmuster) geben.
Inzwischen gibt es diese 6 Muster auch mit einigen Veränderungen, da die Drahtformen, die es im Handel gibt, nicht immer die gleiche Größe und Form haben. Und nicht für alle Motive, die ich vorstellen werde, bekommt man Drahtformen. Also werde ich sie in kleine Holzrahmen arbeiten. Die Rahmen bekommt man in Klöppelshops - aber auch nicht alle. Über eine liebe Bekannte habe ich die Möglichkeit, die Rahmen zu meinen Motiven zu einem sehr günstigen Preis herstellen zu lassen. Wer dann solche Rahmen haben möchte, kann sich gern bei mir melden. 
Fall also jemand Interesse hat, kann er mir gern schon eine Mail schreiben. Die Einzelanleitungen gibt es auch als PDF für 1,50 EUR, alle 10 zusammen wieder für 7,50 EUR.

Bis dahin also
Carmen

Freitag, 23. Mai 2014

Mal wieder gestrickt......

Da ich ja schon seit einigen Jahren vom Stricken mit verkürzten Reihen infiziert bin, wollte ich es nun mal genauer wissen, wie man diese diagonal strickt. Bisher hatte ich damit immer selber experimentiert. Also habe ich mich dann doch überreden lassen und habe einen Online-Kurs gemacht, der von etwa Mitte Februar bis zum 19. Mai ging. Nun, viel Neues hat der Kurs mir leider nicht vermittelt, aber ich habe wenigstens etwas darüber gelernt, wie man verkürzte Reihen diagonal strickt.
Einige Dinge sind schon entstanden - Bilder folgen - und das hier stricke ich gerade.


Diagonal gestrickter Pullunder

Idee: meine eigene

Wolle: 100Farbspiele "Dunkle Traube"
- Strophen mit dem dunklen Faden gestrickt
- Pausen mit dem hellen Faden



Die untere Kante muss noch etwas wachsen, an der seitlichen Kante bin ich etwa am Armausschnitt.
Wie es dann weiter geht, gibt es dann hier in loser Folge.

Bis dahin also
Carmen 

PS: Da ich die diagonalen Strophen anders stricke als im Kurs gelernt, werde ich das Modell vielleicht im Herbst oder im Winter als Workshop anbieten. 





Montag, 5. Mai 2014

Banane - und weiter geht's

Am Wochenende hat sich wieder ein "Hüllblatt" der zweiten Schicht geöffnet und ein Teil des nächsten Blütenstandes kam zum Vorschein. Diese Blätter trocknen dann ein und fallen ab. So sind die kleinen Früchte schon in voller Pracht zu sehen.
Im Moment wächst die Pflanze fast täglich und treibt jede Woche neue Blätter aus. 


Das Blatt rechts oben ist ganz neu. Bis zu oberen Spitze sind es knapp 4 m.

Ich halte Euch weiterhin auf dem Laufenden.

Bis dahin also Carmen

PS. Ich stricke aber auch ...... und beobachte nicht nur Pflanzen.

Montag, 28. April 2014

Nur noch wenige Tage.....

.... und es ist soweit. Hier ist der Link zum Swing-Strick-Treffen 2014 in Helmstedt.

http://www.der-kreativladen.de/Der_Kreativladen/Swing-Strick-Treffen_2014.html

Ich fahre am 10.05. - kann allerdings nur an diesem einen Tag. Im Auto wäre noch Platz - Abfahrt ist die nähere Umgebung von Halle (Saale). Wer mitfahren möchte, kann sich gern bei mir melden. 

Liebe Grüße an alle 
Carmen

Sonntag, 27. April 2014

Aktuelles von unserer Banane - Fortsetzung

Ein aktuelles Foto von heute. 
Gestern hat sie sich weiter geöffnet.
Es ist sehr interessant zu beobachten, was hier im Moment jeden Tag passiert.
Ich werde versuchen nun täglich ein Foto zu machen.

Freitag, 25. April 2014

Aktuelles von unserer Banane

Hier mal ein aktuelles Foto von unserer Banane. Wie man sieht, es ist eine Blüte.
Sie macht jetzt jeden Tag Fortschritte, denn in ihrem "Quartier" ist es schön warm und hell.
Nun sind wir gespannt, wie es weiter geht. Mal sehen, wann sie sich öffnet.

Bis dahin also
Carmen

Samstag, 19. April 2014

Frohe Ostern

Ich wünsche allen meinen Freunden und Lesern frohe Ostern, erholsame Feiertage und weiterhin ganz viele kreative Ideen.

Mittwoch, 26. März 2014

Das Wolle-Fest in Leipzig .....

Klick auf's Bild und es wird größer .....
 ... naht in großen Schritten.

Ich fahre am Samstag, 12.04. hin und freue mich schon sehr darauf.
Ganz besonders freue ich mich auf einige liebe Bekannte, wie Petra Neumann (Kreativladen Helmstedt) und Karin Fischer (Faden & Spiel - Wasserschloss Klaffenbach/ Chemnitz).
Petra ist als Ausstellerin dort, Karin gibt Workshops im Stricken mit verkürzten Reihen. Mehr dazu findet Ihr unter dem Link auf dem Flyer.


Bis dahin also
Carmen

Sonntag, 23. März 2014

Unsere Banane nach der Winterruhe

Hallo zusammen,

heute gibt's mal Bilder von unserer Banane. Auf einem Foto hier im Blog weiter unten (2012) seht Ihr sie noch im Garten. Eigentlich ist sie auch winterhart. Aber nun steht sie ständig in ihrem Winterquartier, denn die Vorgängerpflanze war uns trotz dickem Winterschutz eingegangen.

Sie ist im Moment mindestens 2,60 m hoch und hat vier "Kinder" im Topf. Auch aus diesem Grund transportieren wir sie nur noch wenig hin und her, damit nichts abbricht.
Im Winterquartier gibt es außerdem nie Frostgrade. Die Tiefsttemperaturen waren auch in den letzten kalten Wintern nie weniger als 1°C.
In den Wintermonaten wächst sie kaum, bekommt aber ab und zu mal gelbe Blätter. 
Nun geht das Wachstum weiter. Überall werden neue Blätter gebildet.







Heute fiel uns ein neuer, aber seltsam dicker Blattansatz an der Hauptpflanze auf.
Natürlich wurde sofort gegoogelt, warum das so komisch aussieht. Nun, scheinbar bekommt unsere Banane eine Blüte, denn Ansätze für neue Blätter sehen eigentlich ganz anders aus.
Wir sind schon total neugierig, was das nun wirklich wird.



Na, dann wollen wir uns mal in Geduld üben. Ich werde in der nächsten Zeit immer mal ein Foto machen und berichten, was sich daraus entwickelt.





Bis demnächst also
Carmen

Samstag, 15. März 2014

Unsere Nähkursergebnisse

Hallo zusammen.

hier kommen mal ein paar Bilder von den Teilnehmern des Nähkurses im Mehrgenerationenhaus.

Kissen aus der Zeitschrift "Patchwork - leicht gemacht"
noch nicht 100 % perfekt - aber okay



Das Kissenmuster hat Friedel etwas abgewandelt und auch gleich noch einen Tischläufer genäht.



 



Mein Kissen - etwas verändert












 

Auf der Internetseite von Helga Kühn haben wir ein ganz niedliches Osterkörbchen entdeckt.
http://www.kloeppelstube.com/frset-tipps.html
Das mussten wir uns gleich nachnähen.
Wenn Ihr Euch aber genau das Foto mit dem Tischläufer anseht, ist ganz links ein ähnliches Körbchen zu sehen, was sich unsere Nähkurs-Lehrerin aus dem Urlaub von den Kanaren mitgebracht hat.



Mein Osterkörbchen

Na, dann lasst Euch mal überraschen, was demnächst noch so genäht wird. 

Bis dahin also Carmen

Samstag, 15. Februar 2014

Es ist bald wieder Ostern

Hallo Ihr Lieben,

hier ist noch einmal das Deckblatt von meinem 1. Nadelocchiheft zu sehen. Für die abgebildeten Motive sind die Anleitungen im Heft. Dazu gibt es noch einen kleinen Technikteil für die "Nadel-Faden-Methode" und eine Anleitung mit vielen Bildern, wie man verdrehte Ösen vermeidet. Das Heft ist speziell auf Nadelocchi ausgerichtet, hat 20 Seiten und eine Thermobindung. Es steht aber auch als PDF-Download zur Verfügung - bitte per Mail anfordern.
Alle Motive können natürlich auch mit dem Schiffchen gearbeitet werden.

Hefte gibt es u.a. auch bei Karin Fischer "Faden und Spiel" im Wasserschloß Klaffenbach bei Chemnitz. Dort gibt es natürlich auch gleich die Occhinadeln und das passende Garn zu kaufen.

Wie schon mal erwähnt, folgen zu einem späteren Zeitpunkt noch ein Heft mit Weihnachtsmustern und ein weiteres Heft mit Frühlings-, Oster- und Ganzjahresmustern. Alle werden überwiegend in kleine Rahmen eingearbeitet, sind aber gut gestärkt auch ohne Rahmen verwendbar.

Wer ein Heft haben möchte, kann sich gern per Mail bei mir melden. 
Preis: 7,50 EUR - Bezahlung per PayPal ist möglich.

Bis demnächst
Carmen

Samstag, 8. Februar 2014

Mein Norderneys Stil-Bruch

Hallo zusammen,

hier ist mal ein Bild vom Norderneys Stil-Bruch aus 100Farbspiele „Tamara“, den ich zwischendurch gestrickt habe. Die Pausen habe ich mit der dunklen „Seite“ von „Tamara“ gestrickt. Ich hatte dummerweise keinen Knötchenrand gestrickt, sondern wie beim Patchwork einen Anstrickrand. Leider hatte ich es zu spät bemerkt und hatte auch keine Lust, alles wieder aufzutrennen. Ich bin noch am Überlegen, ob ich meine „falschen“ Ränder eventuell mit Krebsmaschen umhäkle. Sieht bestimmt auch gut aus.
 














 


 

Die Anleitung dazu gibt es hier:
http://www.der-kreativladen.de/Der_Kreativladen/Anleitungen.html

Bis zum nächsten Mal
Carmen



Freitag, 31. Januar 2014

Wenn ich mal keine Lust zum Stricken oder Occhi habe, dann.....

lese ich. Inzwischen seltener gedruckte Bücher (habe aber eine ganz ansehnliche Bibliothek), dafür jetzt mehr eBooks. Wir haben uns im letzten Herbst einen "Tolino Shine" gekauft. Mit dem kommt sogar mein Mann klar - lach. Der Tolino ist natürlich das ideale "Buch" für den Urlaub. Sehr leicht und man hat zig Bücher dabei. Langeweile kommt also nie auf. Nun überlegen wir schon, uns einen 2. Reader oder ein Tablett zu kaufen, für meinen Mann für unterwegs (er ist Trucker) und um eventuell die Tageszeitung darauf zu lesen - man hat dadurch natürlich auch weniger Müll.....

Mein letztes eBook war das hier:

Der Medicus (eBook) 

Jede freie Minute, z.B. in den Pausen auf der Arbeit, habe ich gelesen und konnte es kaum erwarten, dass die nächste Pause war. Es ist sehr gut geschrieben, fesselnd und auch sehr interessant. Man erfährt viel von der alten Heilkunst in Europa und Persien. - Tolles Buch.
Nun reizt natürlich auch der Film, der gerade in den Kinos läuft. Hoffentlich ist er so gut wie das Buch.

Ich hoffe, dass es bald auch interessante Handarbeitsbücher als eBook gibt.

Bis später Carmen 


Sonntag, 26. Januar 2014

Austermann-Weste als Jacke

Hallo zusammen,

vor einiger Zeit hatte ich mir eine Austermann-Weste aus Murano Lace gestrickt - ich berichtete bereits darüber.
Nun habe ich mir dieses Modell noch einmal gestrickt und dabei in eine Jacke umgewandelt. - Die Mädels aus unserem Kreativtreff haben zeitgleich die Weste gestrickt.

Folgende Veränderung habe ich für die Jacke vorgenommen:
- Mehr Maschen aufgenommen, damit die Jacke länger wird und die verkürzten Reihen dementsprechend umgerechnet.
- Vorderteile und Rücken nicht einzeln gestrickt, sondern im Ganzen (hatte ich bereits bei der Weste gemacht).
- Vorder-und Rückenpasse umgerechnet
- passende Ärmel dazu ausgetüftelt.





Eine Knopfleiste angestrickt und drei passende Knöpfe habe ich auch dazu gefunden.

Verbraucht habe ich: ca. 500 g Murano Lace, gestrickt mit Nadelstärke 4

Bis zum nächsten Mal 
Carmen




Mittwoch, 1. Januar 2014

Happy New Year


Allen meinen Freunden und Lesern wünsche ich ein gesundes, erfolgreiches und vor allem kreatives 2014.

Eure Carmenhunde-0050.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand